Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

Shuriaki Osteuropäischer Folk – Dixiebahnhof Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Temperamentvoller Folk aus Osteuropa „Mitreißende Folkmusik“ und „sprühende gute Laune“ (DNN) kennzeichnen das Dresdner Trio „Shuriaki“.
Was die drei Musiker Ulrike Quast, Alexander Hofmann und Sven Fischer von Anfang an verbindet, ist die Begeisterung für den Folk aus Osteuropa – Musik, die man im Herzen, im Bauch und in den Beinen spürt. So gab sich die Band dann auch den Namen »Shuriaki«, ein Wort aus dem Romani, das so viel wie »Schwäger« bedeutet.

Das Repertoire des internationalen Trios umfasst traditionelle Songs und Klassiker u.a. aus Russland, der Ukraine, der Slowakei, Tschechien und Serbien, denen die Musiker ihre einzigartige, unverwechselbare Couleur verleihen: stimmgewaltig, fingerfertig und mitreißend. Außerdem stehen eigene Lieder der Gruppe auf dem Programm. Die Musik ist mal feurig und leidenschaftlich, dann wieder wehmütig und zart. Einige Stücke beginnen zögernd und verhalten, bis sie allmählich in ein atemberaubendes Finale übergehen.

Ulrike Quast (D): Gesang, Violine
Alexander Hofmann (RU): Akkordeon, Gesang
Sven Fischer (D, CZ): Gitarre, Gesang

quelle dixiebahnhof dresden