Klassik |

Sinfonisches Blasorchester des Heinrich-Schütz-Konservatoriums – Theaterplatz, Reiterdenkmal König Johann | Alle Veranstaltungen

 

Sinfonisches Blasorchester des Heinrich-Schütz-Konservatoriums

Das Sinfonische Blasorchester (SBO) des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden e. V. (HSKD) wurde im Jahr 2000 gegründet. Von einst 20 Instrumentalisten wuchs das Orchester rasch auf rund 60 Ensemblemitglieder an. Die Nachwuchsmusiker sind Schülerinnen und Schüler des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden und sind zwischen 15 und 24 Jahre jung.
Bei zahlreichen Konzerten inner- und außerhalb Dresdens stellte das Sinfonische Blasorchester in den letzten Jahren sein hohes Können unter Beweis. Zum vielfältigen Repertoire gehören neben klassischen sinfonischen Werken (ergänzt durch Sololiteratur) Swing und Beat im Bigbandsound, Marschmusik, internationale Folklore sowie Filmmusik.

quelle stadtfest-dresden.com