Gesprächsrunde |

Soundtrack einer Stadt – Scheune Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Gespräche mit anschließendem Konzert u.a. mit:

Tulga Beyerle, Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
David Brückel, Staatsschauspiel Dresden / Bürgerbühne
Ashraf Ayash, Staatsschauspiel Dresden / Bürgerbühne
StS Uwe Gaul, Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Peter Wawerzinek, Dresdner Stadtschreiber
Moderation: Cornelius Pollmer, Süddeutsche Zeitung

Seit zwei Jahren marschiert Pegida. Im Sommer 2015 kamen die Flüchtlinge. In diesen Zeiten haben Musiker, Autoren, Theaterleute, Kulturmenschen und viele Andere sich für ein weltoffenes Dresden engagiert. Wie haben sie ihre Arbeit erlebt? Wie politisch ist Kultur in Dresden und wie politisch sollte sie sein?

In einer Podiumsdiskussion mit anschließender Möglichkeit zum offenen Gespräch geben die Protagonisten Auskunft. Und zum Finale: Banda Internationale!

quelle scheune.org