Vortrag |

Spracherwerb Wie lernen Kinder Sprache? – Goethe-Institut Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Kindlicher Spracherwerb erfolgt mühelos in den ersten Lebensjahren – und doch ist es immer noch ein Mysterium, wie das geschieht. Hirnphysiologische Messungen erlauben uns heute einen Einblick in den Zusammenhang von Sprachentwicklung und Hirnreifung. Diese Messungen zeigen, dass Sprachverarbeitung schon vor der Geburt beginnt und spezifische sprachliche Fähigkeiten eng mit der Reifung bestimmter Hirnstrukturen einhergehen, sie sogar zum Teil erst möglich machen.

Prof. Dr. Dr. h.c. Angela D. Friederici ist Gründungsdirektorin des Bereichs Neuropsychologie am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig.

quelle: katholische akademie dresden