Crossover |

Stilbruch – Dixiebahnhof Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Stilbruch ist eine Band, die seit 2005 ein Crossover von Klassik und Pop/Rockmusik in einer einzigartigen Besetzung spielt. Mit den Instrumenten Geige, Cello, Schlagzeug und Gesang schafften es die 3 Musiker von Stilbruch, innerhalb von 4 Jahren auf Tour auf Bühnen und Straßen mehr als 40.000 (in Eigenregie produzierten) CDs zu verkaufen. Die Band erreichte im Jahr 2009 das Finale der Pro 7 Show „Germanys next Showstars“ und war Vorband bei der DJ Bobo Fantasy-Tour 2010, im Jahr 2013 wurde Stilbruch als einzige deutsche Band zum größten Straßenmusikfestival der Welt, dem Ferrara Buskers Festival nach Italien eingeladen. Seither spielt die Band europaweit ca. 120 Konzerte pro Jahr in Clubs, auf Stadtfesten und auf der Straße.

Stilbruch sind Sebastian Maul, Eli Fabrikant und Gunnar Nilsson – drei erfahrene Musiker, die ihre Instrumente seit frühester Kindheit erlernt haben und nun mit Cello, Geige und Schlagzeug Rockmusik in ihrer wohl ungewöhnlichsten Form spielen. Vor allem Cellist Sebastian Maul und Geiger Eli Fabrikant entwickeln dadurch, dass sie ihre Instrumente im Stehen und dabei singend spielen, eine in den Bann ziehende Bühnenpräsenz. Die Richtung ihrer Musik bezeichnen Stilbruch als „New Classic“, wobei sie mit zusätzlichen Gastmusikern (Streichquartett, Harfe, Gitarre, Chor) eine enorme Bandbreite vom „normalen“ Rock-Arrangement bis hin zum monumentalen Orchestersound erzeugen können.

quelle dixiebahnhof dresden