Club / Disko / Party |

Strom & Wasser / Sarah Connor / Dota Kehr – Scheune Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Eine sicher seltene musikalische Mischung bietet der Auftritt von Strom & Wasser am 27.02. in der scheune: mit vielen musikalischen Gästen wollen sie auf ihr abgesagtes Görlitzer Konzert reagieren, das deutschlandweit für Medienecho und Empörung sorgte: Der Görlitzer Kaufhausbesitzer, Millionär und Unternehmer Winfried Stöcker wollte keine Asylbewerber in seinem Gebäude auftreten lassen und sagte das Konzert ab, das notdürftig auf dem Görlitzer Christkindlmarkt improvisiert werden mußte. Wenn sich Neger in Ruanda gegenseitig abschlachteten, könnte man die hier ja auch nicht alle aufnehmen, war eine der Begründungen für die Konzertabsage. Leider wurden die Aussagen Herr Stöckers von Teilen der Pegida-Bewegung gefeiert, weshalb Strom & Wasser mit vielen Gästen, u.a. den Berlinerinnen Sarah Connor und Dora "Dota" Kehr (bekannt auch als die Kleingeldprinzessin), aber auch MusikerInnen aus Asylbewerberheimen ein musikalisches Zeichen setzen wollen für einen weltoffenen und verständnisvollen Umgang gegenüber Flüchtlingen.