Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

Sus Dungo – Dreikönigskirche Dresden | Alle Veranstaltungen

 

»Rasá Pédas«  SUS DUNGO   | Lettland
Sieben auf einen Streich: Summende Elfen. Mit den Füßen im Tau.

Durch Zufall begegneten sie sich und verspürten den Wunsch, ihre Gefühle für Musik, für Harmonie und Lebenslust, zu teilen. Das bedeutete aber auch: Sieben unterschiedliche, einzigartige Gefühle in einem großen gemeinsamen zu vereinen. 
Für Diana ist das: „Summen unter Wasser“, für Marta: „Rock ‘n‘ Soul“, für Anneli: „Tanz und Eiscreme“, für Elizabete: „Blumen und Märchen“, für Elizabeta: „Geschichten und Verzau-
berung“, für Lien: „Schmetterlinge und alles Leuchtende“ und für Marika: „Süßeste Träume“.
 
SUS DUNGOs Lieder handeln vom Ländlichen und der Natur und sie spielen mit der Symbolik des Morgentaus, der Ostsee, Vaters Garten und des Geistes der nördlichen Regenfälle. Sie erinnern uns daran, dass der Zärtlichkeit ein Platz in unserem Leben gegeben werden sollte. 
Ihre gefühlvollen Balladen mit herzzerreißenden Riffs sind der Soundtrack nicht nur für regnerische Herbst-Abende und Morgenstunden voller Nebel, sie sind auch Hoffnung inmitten einer lauten, hektischen Gesellschaft.  
 
Die „lettischen Indie Pop Elfen“ vereinen nicht nur ihre sieben Stimmen zu einem betörendem Ganzen, sie beherrschen auch eine große Anzahl an Instrumenten. 
Ihre musikalischen Visionen präsentieren sie als ein kleines, kluges, außergewöhnliches Wunderwerk neuer, unabhängiger, lettischer Musik. Mit Akkordeon, Flöte, Ukulele, Harfe und anderem akustischen Spielwerk und dem Zusammenklang ihrer Stimmen bescheren sie ihrem Publikum ein verzauberndes Musikerlebnis. 
 
Der Name SUS DUNGO entstand übrigens auf natürliche Weise: 
SUS war der Name von Dianas erster Gitarre (und später ihr eigener Spitzname) - DUNGO hingegen ist lettisch und bedeutet „Summen“.  Diana war schon immer beeindruckt von dieser Art der Klangerzeugung, die durch den gesamten Körper fühlbar ist. Auch unter Wasser kann es wahrgenommen werden. Oft ist es ein unbewusstes Zeichen dafür, dass jemand glücklich ist. Im Grunde ist SUS DUNGO also eine „summende Gitarre“.
 
Mit ihrer jugendlichen Frische und ihrem freundlichen Charme bringt die Mädchengruppe eine fröhlich stimmende Leichtigkeit auf die Bühne -  und erhellt mit ihrer eigenen Art des Summen die Herzen des Publikums.