Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

TARENTATEC & PRANKE – Ostpol Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Tarentatec und Pranke kommen aus gewachsenen Strukturen und wissen was sie tun. Dringlichkeit, die den Breaks und Rythmuswechseln Gegenwärtigkeit verleiht. John Zorn steht genauso Pate wie Fugazi und die Dirty Projectors. Und es wird sich vor Fela Kuti verneigt. Kann man nicht erzählen. Muss man live sehn.

PRANKE haben im Sommer 2014 das Licht der Welt entdeckt. Der isländische Gitarrist Daniel Bodvarsson und der Schlagzeuger Max Andrzejewski sind beide sehr sympathische und dessen völlig ungeachtet hoch anerkannte Mitglieder der experimentellen Berliner Musik Szene. Sie touren in der ganzen Welt und haben Alben mit innovativer, grenzen - brechender Musik veröffentlicht. PRANKE lassen mit ihren Riffs vielleicht am ehesten an Hella denken, mit ihrem Gesang allerdings eher an die Dirty Projectors und mit ihrem Geschrammel an The Thing.

TARENTATEC ist eine experimentelle Rock Band die 2005 in einer kleinen dreckigen Baracke von Hannes Nowak und Christian Döpping gegründet wurde. Zehn Jahre später tragen die Brüder Johannes Döpping (Schnaak) am Schlagzeug, Patrick Köhler (Osis Krull) am Bass und Gitarrist C.D. unter gleichem Deckmantel den Geist, ihren Sound und die Freundschaft weiter. Ihre Musik bewegt sich zwischen Rock, Pop, Experimental und Improvisation und ist eine Verschmelzung verschiedener Rock-Stile (experimental- und alternative-rock, art- und post-punk, post-hardcore) mit Elementen aus anderen Musik-Genres (Garage, Hip Hop, Jazz, Wave, Afrobeat, ...).

quelle ostpol dresden