Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

Terrorgruppe – Scheune Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Die Terrorgruppe zählt zu den unanfechtbaren Institutionen des Punkrock hierzulande. Um die Jahrtausendwende bestand die Szene hier an sich nur aus den alten Helden, die sich und ihren Namen noch aus den 80ern rübergerettet hatten und den Kreuzberger Spasspunks der Terrorgruppe mit ihrem stets erigiertem Mittelfinger gegen das Establishment. Sie nahmen alles aufs Korn und redeten Tacheles, ließen keinen Zweifel dran, dass ihnen ihr Skateboard wichtiger als Deutschland ist, forderten von ihrem Opa Geld für Stoff und keine Airbags für die CSU, beklagten Nazis im Haus und verabscheuten die Gesellschaft, die ja schließlich dran schuld war, dass sie so sind, wie sie sind.