• Startseite
  • Veranstaltung
  • THE GRATEFUL AND THE DEAD (Ben Haggarty)
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
27 Donnerstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
Lesung |

THE GRATEFUL AND THE DEAD (Ben Haggarty) – Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus | Alle Veranstaltungen

 

THE GRATEFUL AND THE DEAD

(Ben Haggarty)

Mit seiner ungewöhnlich expressiven Art des Erzählens führt Ben Haggarty seine Zuhörer in die an Metaphern reichen Welten der Mythen, Sagen und ins Reich der Märchen für Erwachsene. Er erzählt in seinem Programm THE GRATEFUL AND THE DEAD (Die Dankbaren und die Toten) von Träumen, von Initiationen und der Begleichung von Schulden, die man im Leben, manchmal auch unvorhergesehen, macht. Der Abend ist eine dunkle, schauerlich-schöne Reise zwischen Unschuld und Verstrickungen, zwischen glücklichen und schmerzlichen Erfahrungen. Tief taucht er ein in eine verwirrend vertraute und archaische Erzählwelt. 

Der britische Erzähler Ben Haggarty gehört zu den international bekanntesten Storytellern. Er erzählt und spielt mit magischem Charme und kraftvoll dynamischer Leichtigkeit. Als Forscher und Künstler gehört er zu den wesentlichen Gestaltern einer neuen künstlerischen Erzählbewegung, die in Großbritannien Anfang der 1970er Jahre begann und schnell weltweit Anhänger fand. In Deutschland lehrt Ben Haggarty als Honorarprofessor an der Universität der Künste Berlin.

Quelle: Societätstheater