Kleinkunst |

the guts company (Deutschland) – projekttheater dresden | Alle Veranstaltungen

 

Hört mir eigentlich noch irgendjemand zu? Wie war das denn früher, da haben wir uns immer am Sonntag getroffen. Nur wir allein, ohne dass jemand dabei war und ohne dass irgendjemand übersetzen musste. Das ist doch meine Wohnung, meine eigenen vier Wände, da waren wir doch immer zusammen. Was ist denn aus unseren Traditionen geworden? Ja, was ist denn eigentlich daraus geworden? Bestehen wir aus Vollkornbrot, Hirschgeweih, Schwarzwälder Kirschtorte, Platte und Lederhose? Eher Sauerbraten oder doch Franz Schubert?

Eine Annäherung an das Fremde im Eigenen.

Choreogafie: Johanna Roggan
Tanz: Simone Detig, Anna Fingerhuth, Jule Oeft, Romy Schwarzer, Cindy Hammer
Gesang: Dresdner Gnadenchor

quelle schaubudensommer