Multivisionsshow |

The Longest Way – Schauburg Dresden (Kino) | Alle Veranstaltungen

05.03.2017 14:00
Reihe BILDER DER ERDE
Details bilder-der-erde.de
Alle in Schauburg Dresden (Kino)
Bischofsplatz (Tram 13)
Bischofsweg (Tram 7, 8, 13)
Louisenstraße (Tram 7, 8)
05/03/2017 14:00 05/03/2017 16:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de The Longest Way (mit Christoph Rehage) Schauburg Dresden (Kino) 38 DD/MM/YYYY
 

The Longest Way
Christoph Rehage

Zum 26. Geburtstag macht sich Christoph Rehage selbst das schönste Geschenk: Nach seinem Studium in Peking bricht er auf zu einer Reise, die ihn zu Fuß durch ganz Asien und Europa bis ins heimatliche Bad Nenndorf führen soll. Sein Weg ist gesäumt von »Weltwundern« wie der Großen Mauer, der Terrakottaarmee und der Seidenstraße. Und doch sind es die kleinen Wunder, die seine Reise unvergesslich machen: die Hilfsbereitschaft und Neugierde der Dorfbevölkerung Chinas, die überraschenden Begegnungen mit Mönchen und Wahrsagern, Schulkindern und Rentnern, Beamten und Prostituierten, die Freundschaft zu Lehrer Xie und seine wachsenden Gefühle für die Sichuanesin Juli, die ihn – so die schwebende Verabredung – bei seiner Ankunft in Deutschland erwarten wird . . .

Christoph Rehage, 1981 geboren, verbrachte nach seinem Abitur ein Jahr in Paris, wo er unter anderem als Pommesmann bei McDonald’s und als Aufpasser im Louvre arbeitete. Spontan entschloss er sich zu einer Wanderung durch Europa und begann anschließend, in München Sinologie zu studieren. Nach der Zwischenprüfung lebte er zwei Jahre in Peking und studierte an der dortigen Filmhochschule Kameraführung.

Von Beijing aus begab er sich auf seine große Wanderung durch China. Zehn Millionen Menschen haben Rehages Kurzfilm THE LONGEST WAY auf YouTube und Vimeo gesehen. Er wurde mit dem Globetrotter Reisebuchpreis und dem ITB-Buch Award ausgezeichnet.

quelle bilder der erde