Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

Truck Stop | Männer sind so | Club Tour 2016 – Tante JU Liveclub | Alle Veranstaltungen

30.04.2017 20:00
Details www.liveclub-dresden.de
Alle in Tante JU Liveclub
Industriegelände (Tram 7, 8; S-Bahn S2)
30/04/2017 20:00 30/04/2017 22:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Truck Stop | Männer sind so | Club Tour 2016 Tante JU Liveclub 38 DD/MM/YYYY
 

Nach dem grandiosen Comeback 2015 „rockt“ Truck Stop mit ihrer Live Show auf Deutschlands angesagten Club-Bühnen und schnuppert nach langer Zeit wieder Club Atmosphäre. Die erfolgreichste deutsche Country-Band aller Zeiten hat im letzten Jahr ihr neues Album „Männer sind so“ veröffentlicht und durfte sich gleich über doppelten Chart-Erfolg freuen. Passend zur Clubtour 2016 kommt das Live-Rundfunk-Album „Männer sind so“ am 14.10.16 auf den Markt. Die neuen Songs haben die sechs Jungs von der Waterkant auf ihrer Club-Tour mit dabei und präsentieren sich musikalisch aufgefrischt, dabei authentisch wie eh und je und mit dem bewährten Sound. Country Music 2016: mit viel Leidenschaft und Rock’n Roll.

Neben den Truck-Stop-Urgesteinen Wolfgang „Teddy“ Ibing, Knut Bewersdorff und Uwe Lost sowie Sänger und Gitarrist Andreas Cisek, der der Band schon seit Jahren verbunden und seit 2012 neuer Frontmann ist, stehen auch die neuen Bandmitglieder Chris Kaufmann (Lead-Gitarre) und Tim Reese (Fiddle, Gitarre, Banjo und Mandoline) mit auf der Bühne.

Was das Publikum auf die Ohren bekommt, ist textlich wie musikalisch hörbar frischer und moderner geworden. „Weniger Klischees und weniger Amerika, dafür mehr Persönliches und Privates. Die Songs erzählen über die wiedergefundene Liebe, die nervige Schwiegermutter und natürlich über „Männer sind so“, das ewige Frauen-Thema“, sagt Andreas Cisek, „Die Musik ist handgemacht und ehrlich. Genau das wollen wir im Herbst hautnah unseren Fans zeigen“.

Als Produzent hat die Band Echo-Preisträger Frank Ramond an ihrer Seite, der schon mit anderen deutschen Musikern, wie Ina Müller und Roger Cicero und Anett Louisann, sehr erfolgreich ist. Als Co-Produzent ist Jörn Heilbut (Münchner Freiheit, Lotto King Karl) mit im Boot.

Authentisch, ehrlich, kreativ, mit handgemachtem rockigem Country-Sound – so überzeugt Truck Stop auf dem aktuellen Album und live auf der Bühne. Neben Klassikern wie „Take it easy“ und „Ich möcht` so gern Dave Dudley sein“ spielen sie die neuen Songs wie z.B. „Männer sind so“, „Deine Mutter ist immer dabei“, „Bauchgefühl“ und die aktuelle Single „Die Party geht weiter“. Die neuen Cowboys bringen die Fans zum Toben – – man darf sich freuen, was auf der Bühne so abgeht.

quelle tante ju