Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

Ullrich Thiem - Klassik, Jazz und Improvisation – Dixiebahnhof Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Ullrich Thiem - Klassik, Jazz und Improvisation „zwischen BACH und JAZZ." – da stehen Heroen der Musikwelt im Raum, wenn im Dixiebahnhof Weixdorf Konzertbeginn ist. Zwei freischaffende Berufsmusiker sind zu hören, Mitglieder der international bekannten Gruppe BACH & BLUES DRESDEN: Der klassisch ausgebildete Cellist Ulrich Thiem und der Jazzpianist Andreas Böttcher (Vibraphon). Kompositionen von J.S.Bach werden ohne modernistische Zutaten gespielt, im Kontext zu Jazz-orientierten Improvisationen. Dabei lassen sich die beiden Ausführenden ganz vom Strom des Musizierens und auch der Atmosphäre treiben. Das Ziel ist es, ein interessantes, vielgestaltiges Spannungsfeld zwischen unterschiedlichen Stilen (mit einem klaren Bekenntnis zu Melodie, Harmonie und Metrum) zu erzeugen, das die Gefühlswelt des Hörers erreichen und bereichern will. Durchaus kann es passieren, daß die 2 Musiker klingen, als sei ein dritter dabei...

Auf diese und weitere Überraschungen sollte der Besucher gefaßt sein; alles Musikalische wird nicht vordergründig witzig vorgetragen, sondern mit Freude und Musikantität in die Improvisation eingetaucht. Ein Programm gibt es dabei nicht; die Musiker sagen an, was mitzuteilen ist. . Ulrich Thiem und Andreas Böttcher konzertieren innerhalb der Gruppe BACH & BLUES DRESDEN als Duo und in verschiedensten – auch internationalen – Trio- und Quartettbesetzungen zusammen, seit mehr als 2o Jahren. Beide haben ihr Studium an der Dresdner Musikhochschule absolviert und arbeiten als freischaffende Berufskünstler. Ihre Konzerttätigkeit führt sie mit unterschiedlichen Programmen in viele Kulturzentren West- und Osteuropas, nach Australien und China, Türkei, Ukraine, wiederholt auch in die USA und nach Kanada.

 
Quelle: Dixiebahnhof Dresden