Lesung |

ULRICH SCHACHT: GRIMSEY – Bibliothek Weißig | Alle Veranstaltungen

 

Der Fotograf und Chronist ist ein Inselsammler. Er hat ein besonderes Exemplar unter seinen Füßen: die Insel Grimsey in der baumlosen Welt, sehr klein, vom Polarkreis durchzogen, von überwältigender Stille und voll von schneeweißen Möwenkadavern, die ihm Rätsel aufgeben. Am Ende des Tages, nach dem Überschreiten der Insel und dem Durchschreiten seines Lebens, wird er sie gelöst haben… Mit sprachlicher Brillanz und Liebe zum Detail beschreibt er die Landschaft der Insel und die Innenwelt des Protagonisten. Ulrich Schacht wurde 1951 im Frauengefängnis Hoheneck geboren und 1973 wegen „staatsfeindlicher Hetze“ zu sieben Jahren Freiheitsentzug verurteilt. 1976 wurde er von der Bundesrepublik freigekauft.

Quelle. Bibo Dresden