Gesprächsrunde |

Umbruch in Polen? – Sächsische Landeszentrale für Politische Bildung | Alle Veranstaltungen

 

Bartosz Wieliński ist Redakteur der Gazeta Wyborcza. Im Donnerstagsgespräch mit Prof. Werner J. Patzelt (TU Dresden) berichtet er über die aktuelle politische Situation in Polen mit einem besonderen Blick auf die Massenmedien.

Die Gazeta Wyborcza ist die zweitgrößte überregionale polnische Tageszeitung mit einer geschätzten Leserschaft von 4,5 Mio. Politisch vertritt die Gazeta Wyborcza am ehesten linksliberale Positionen, versteht sich jedoch als überparteilich. Sie hat einen zentralen Stellenwert bei der politischen Meinungsbildung in Polen. 

quelle slpb