Dia-Vortrag |

UNTERWEGS IN TANSANIA: VOM ARUSHA-NATIONALPARK IN DIE WEITEN DER SERENGETI – Bibliothek Südvorstadt "Anne Frank" | Alle Veranstaltungen

 

Der Weg führt vom weniger bekannten Arusha-Nationalpark über den Manyara-See zur Serengeti mit dem atemraubenden Ngorongoro-Krater. Der Arusha-Nartionalpark, nur 50 km vom Gipfel des Kilimanjaro entfernt, ist der vielseitigste Nationalpark Afrikas, in dem Berge, Krater und Seen einander abwechseln ebenso Wälder wie Savannenlandschaften. Der sich weit dahinziehende Manyara-See ist ein Juwel, der von Ernest Hemigway als „das Schönste, was ich je in Afrika gesehen habe“ gepriesen wurde. Dr. Dagmar und Dr. Norbert Urbansky zeigen ihre  unvergesslichen Reiseimpressionen.

Quelle: bibo Dresden