• Startseite
  • Veranstaltung
  • Verkaufsausstellung "Spätlese" von Christine Grochau
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Malerei/Grafik/Zeichnungen |

Verkaufsausstellung "Spätlese" von Christine Grochau – Schloss & Park Pillnitz Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Die 1955 in Dresden geborene Künstlerin studierte nach einer Lehre zur Elektronikfacharbeiterin an der Fachschule für Werbung und Gestaltung in Berlin Typografie und Pressegestaltung. Sie ist seit 1989 freiberuflich in Dresden tätig und seit 2003 Mitglied im Neuen Sächsischen Kunstverein e.V..

In ihrem Katalog zur Ausstellung wird ihre Arbeit von der Diplom-Kunstwissenschaftlerin Karin Weber so beschrieben: „Blickbegabt für Augenblicke, die sich hinter den geschlossenen Lidern ereignen, überlässt sich Christine Grochau beim Lesen von Lyrik und beim Hören von Modern Jazz ihrem eigenen Rhythmus in sich bewegter, grafischer Lineaturen, die in heftiger Geste über das Papier wandern. Farbe sättigt die Grafismen zart leuchtend, wie ein Frühlingswind oder überlagert diese mit wuchtigem Pinselschlag.“

Frau Grochau steht den Besuchern ihrer Ausstellung am 6.September, 13. September, 21. September und 28. September jeweils von 11:00 – 15:00 Uhr für ein Künstlergespräch im Obergeschoss des Besucherzentrums „Alte Wache“ zur Verfügung.

Die Ausstellung ist täglich von 9:00 – 18:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei und die Werke können gekauft werden.