• Startseite
  • Veranstaltung
  • „Verlassen, verfallen und nicht vergessen – Vom Charme des unsanierten Denkmals“
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Fotografie |

„Verlassen, verfallen und nicht vergessen – Vom Charme des unsanierten Denkmals“ – Kulturrathaus Dresden | Alle Veranstaltungen

 

„Verlassen, verfallen und nicht vergessen – Vom Charme des unsanierten Denkmals“


Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 9 bis 18 Uhr,
Freitag 8 bis 16 Uhr.

Fotos von Peter Zuber.

Der gebürtige Thüringer (Jahrgang 1957) erkundet seine Wahlheimat Dresden schon seit vielen Jahren fotografisch. Im ersten Beruf Ingenieur und seit vielen Jahren in der Industrie tätig, vermittelt ihm die Fotografie Ausgleich und schöpferisches Gestaltungspotenzial. Seine hier gezeigten Bilder sind im Rahmen des 2013 erschienenen Buches „Geisterstätten: Vergessene Orte in und um Dresden“ entstanden.  Es widmet sich den Orten abseits von Dresdens herausgeputzter Schauseite. Wo früher Menschen wohnten, arbeiteten oder sich kurieren ließen, herrschten lange Zeit Ruhe und Verfall. Fünf dieser Geisterstätten werden im Kunstfoyer vorgestellt, darunter das einst so mondäne Lahmann-Sanatorium, die stillgelegte Malzfabrik Niedersedlitz und das immer noch ruinöse Schloss Übigau.

Die Ausstellung ist vom 25. August  bis 21. Oktober zu sehen.

quelle stadt dresden