Vortrag |

"Von Erbe, Sünde und Moderne" – Dreikönigskirche Dresden | Alle Veranstaltungen

 

"Von Erbe, Sünde und Moderne"

Grundlage der Reihe in diesem Semester sind Texte aus Peter Sloterdijks Werk "Die schrecklichen Kinder der Neuzeit". Auf dem Weg in die Moderne ändert sich das Verhältnis von Vergangenheit und Zukunft. "Mit einem Mal scheint vorstellbar, es könnten die wichtigsten Ereignisse im Bösen wie im Guten, jene sein, die noch nicht stattgefunden haben." Damit ist eine Entwertung des Vergangenen und eine Aufwertung des Zukünftigen verbunden. Die Entwicklung beschleunigt sich: Wir Menschen stürzen nach vorn. - Die Folgen dieser Entwicklung werden im Gespräch erörtert.
 
Seminar (Kurzvorträge, Gelegenheit zum Gespräch)
Leitung: Dipl.-Theol. Wolfgang Bartel
Anmeldung: bitte möglichst bis zum 17.9.2015
 
Quelle: Dreikönigskirche