Multivisionsshow |

VON FEUERLAND BIS ALASKA – 20 Jahre unterwegs mit Pferden – Schauburg Dresden (Kino) | Alle Veranstaltungen

 

Vor 20 Jahren schwang sich Günter Wamser an der Südspitze Argentiniens in den Sattel und ritt Richtung Norden – und er ließ sich Zeit, Zeit für Geschichten. Im Herbst 2013 erreichte er sein Ziel: Alaska. 30.000 km legte er auf seinem langen Ritt zurück. Auf seiner Reise entdeckte Günter Wamser faszinierende landschaftliche Gegensätze: von den kargen Steppen Patagoniens, über die Bergwelt der Anden, die Tropen Mittelamerikas, die mächtigen Berge der Rocky Mountains bis hinauf in die Weiten Kanadas und Alaskas. Auf dem Rücken der Pferde gelangte er in Gebiete, in die sonst kein Fremder vordringt. Er erlebte die Faszination von Weltabgeschiedenheit und Freiheit. Das Reisen mit Pferden öffnete ihm die Türen zu den Einheimischen. Günter Wamser berichtet von Begegnungen mit faszinierenden Menschen und von den vielfältigen Sitten und Gebräuchen der Völker unterwegs. Er berichtet auch davon, wie er überhaupt auf die Idee kam, so eine Reise zu unternehmen und erzählt von den Anfängen, als er mit seinen Pferden und seinem Hund an der rauen Küste Feuerlands zum großen Ritt startete. Mit humorvollen Geschichten und eindrucksvollen Bildern berichtet er von seiner spannende Reise. Neben der Faszination von Land und Leuten berührt vor allem die Nähe zu seinen Tieren.