Lesung |

WAGNIS IN AMERIKA – Haupt- und Musikbibliothek | Alle Veranstaltungen

 

Dorothe D. Kress stellt ihr autobiographisches Buch im Rahmen der Reihe Literatur amNachmittag in der Bibliothek Gruna vor. Die verwitwete Lehrerin Kristina Blauberger lebt Mitte der 1980er Jahre mit ihren beiden Kindern in einem abgelegenen Erzgebirgsdorf. Als sie sich in den Amerikaner Will verliebt, stellt sie einen Ausreiseantrag. Nach langem, hartem Kampf darf sie 1989 in die USA übersiedeln. Das Buch erzählt bewegend vom Neuanfang und den konfliktreichen ersten Jahren ihres Lebens im Westen. Die Herausforderungen gestalten sich so existentiell, dass der Bestand der Familie infrage gestellt wird. Dorothe D. Kress, Jahrgang 1945, geboren und aufgewachsen in Halberstadt, lebte nach Abitur und Studium mehr als zwanzig Jahre in Sachsen. 1989 emigrierte sie in die USA, wo sie ihre Lehrtätigkeit fortsetzte. Seit 2003 ist sie freiberufliche Autorin in Kalifornien und Deutschland.

quelle: bibo-dresden