Klassik |

Weihnachtliche Chor- & Bläsermusik »Heute ist Christus geboren« – Frauenkirche Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Weihnachtliche Chor- & Bläsermusik

Georg Friedrich Händel Zadok the priest
Michael Praetorius »Wie schön ist der Morgenstern«
Samuel Scheidt »Puer natus in Bethlehem«
Johann Walter »Joseph, lieber Joseph mein«
und Werke von Giovanni Gabrieli, Johann Sebastian BachGustav Holst,
John Rutter und David Willcocks

London Brass
Knabenchor Hannover
Leitung Jörg Breiding

13.12.2017 20:00
Details www.frauenkirche-dresden.de
Alle in Frauenkirche Dresden
Altmarkt (Tram 1, 2, 4)
13/12/2017 20:00 13/12/2017 22:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Weihnachtliche Chor- & Bläsermusik »Heute ist Christus geboren« Frauenkirche Dresden 38 DD/MM/YYYY
 

Das Ensemble London Brass, das mit einer einzigartigen, drei Jahrzehnte überspannenden Karriere aufwarten kann, ist eines der traditionsreichsten Blechbläserensembles überhaupt. Das Publikum ist begeistert von der enormen Virtuosität und charmanten Frische des Ensembles, das sich aus Musikern der großen Londoner Orchester rekrutiert. Ihr Repertoire reicht von der Musik des 16. Jahrhunderts bis in die Moderne, ignoriert die Grenzen von Ernst und Unterhaltung und ist sowohl in Konzertsälen und Kirchen als auch Fabriken oder unter Bäumen in den Dolomiten zu hören. Das klangstarke Ensemble spielte u.a. bei den BBC Proms, anlässlich des Thronjubiläums der Queen 2002 in St. Paul’s Cathedral und ist gern gesehener Gast bei internationalen Festivals. 

Der Knabenchor Hannover zählt seit Jahrzehnten zu den herausragenden Chören seines Genres und führt gleichzeitig eine alte hannoversche Chortradition fort, die bis zum Knabenchor der spätgotischen Marktkirche zurückreicht. Im Jahr 2002 übernahm Prof. Jörg Breiding die Leitung des Chores von seinem Vorgänger Prof. Heinz Hennig, der den Chor im Jahr 1950 gegründet hatte. Das umfangreiche Repertoire reicht von Werken der venezianischen Mehrchörigkeit bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen. Dabei stehen besonders Kompositionen des 17. und 18. Jahrhunderts, insbesondere vom Schütz und Bachs, im Vordergrund. Rundfunkproduktionen und Einspielungen dokumentieren die gemeinsame erfolgreiche Arbeit von Chor und Dirigent: So wurden die Welt-Ersteinspielung „Verleih uns Frieden – Geistliche Vokalmusik von Andreas Hammerschmidt“ und die CD „Glaubenslieder – Neue Kantaten zum Kirchenjahr“ jeweils als Chorwerkeinspielung des Jahres mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet.

Quelle: frauenkirche-dresden