• Startseite
  • Veranstaltung
  • WEIT - eine Suite für Schlagzeug Elektronik und Fotografie von und mit Demian Kappenstein
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
25 Samstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
Klassik |

WEIT - eine Suite für Schlagzeug Elektronik und Fotografie von und mit Demian Kappenstein – Palais im Großen Garten Dresden | Alle Veranstaltungen

08.08.2017 14:30
Reihe OFFENES PALAIS
Details www.grosser-garten-dresden.de
Alle in Palais im Großen Garten Dresden
Comeniusplatz (Tram 1, 2)
Querallee (Bus 75; Tram 9, 13)
Großer Garten (Tram 10, 13)
KIDS08/08/2017 14:30 08/08/2017 16:30 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de WEIT - eine Suite für Schlagzeug Elektronik und Fotografie von und mit Demian Kappenstein (ab 14 J.) Palais im Großen Garten Dresden 38 DD/MM/YYYY
08.08.2017 19:30
Reihe OFFENES PALAIS
Details www.grosser-garten-dresden.de
Alle in Palais im Großen Garten Dresden
Comeniusplatz (Tram 1, 2)
Querallee (Bus 75; Tram 9, 13)
Großer Garten (Tram 10, 13)
KIDS08/08/2017 19:30 08/08/2017 21:30 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de WEIT - eine Suite für Schlagzeug Elektronik und Fotografie von und mit Demian Kappenstein (ab 14 J.) Palais im Großen Garten Dresden 38 DD/MM/YYYY
 

Konzertreihe "Offenes Palais" 

WEIT - eine Suite für Schlagzeug Elektronik und Fotografie
von und mit Demian Kappenstein                                                   

Fotos aus Taiwan, Libanon, Ruanda, Äthiopien, Mozambik, Zimbabwe, Indien, Pakistan,
präsentiert von Medienkünstler Benjamin Schindler

Der Dresdner Musiker Demian Kappenstein hat in den vergangenen vier Jahren mit seinen Ensembles neun Länder bereist, die größtenteils abseits vom Pauschaltourismus liegen und dort Orte und Menschen kennengelernt, die verblüffende Geschichten erzählen. Die gesammelten Erlebnisse hat der Schlagzeuger und Klangbastler nun in einem abendfüllenden Konzert für Schlagzeug, Elektronik und Fotografie verarbeitet. Sein Instrument besteht neben herkömmlichen Trommeln auch aus Entdeckungen vom Schrottplatz und kurzgeschlossenem Elektrospielzeug. Der Medienkünstler Benjamin Schindler wirft im Konzert die auf den Reisen entstandenen Fotografien auf eine zwei Meter große Skulptur.

Quelle: grosser-garten-dresden