Dokumentarfilm |

Wer beherrscht den Osten? Filmvorführung mit Diskussion – Schauburg Dresden (Kino) | Alle Veranstaltungen

 

Preview in der Schauburg, Dresden. Die Landeszentrale für politische Bildung,MDR und Die Zeit präsentieren den von Hoferichter&Jacobs produzierten neuen Film. Zu sehen am 31. Mai im MDR-Fernsehen.

Olaf Jacobs über sein neues Projekt: 1990 ist die DDR am Ende, weil die Mehrheit der Ostdeutschen denen nicht mehr traut, die das Land beherrschen. Das Volk wählt den Beitritt zur Bundesrepublik Deutschland. In Politik, Wirtschaft, Medien, Universitäten gilt nun, was im Westen Jahrzehnte lang gewachsen ist – und es beginnt ein gewaltiger Transfer von Strukturen und Eliten von West nach Ost.Mehr als 25 Jahre sind seitdem vergangen. Auf den ersten Blick ist die Bilanz eindeutig, denn der Elitentransfer scheint bis heute fortzuwirken. 87 Prozent der Wohnbevölkerung in den neuen Bundesländern sind heute Ostdeutsche, d.h. sie sind aufgewachsen in der Region. In den Spitzenämtern von Wirtschaft, Politik, Sport, Kirchen, Militär und Gesellschaft spiegelt sich das allerdings nicht wider. Im Durchschnitt besetzen Ostdeutsche gerade mal 25-35 Prozent der Spitzenpositionen, in einigen Bereichen ist es lediglich ein Prozent.Entgegen der anfänglichen Erwartung ist die Dominanz von Amtsträgern aus dem Westen keine vorübergehende. Eine ostdeutsche Kanzlerin kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass bis heute Ostdeutsche kaum in gesellschaftliche Spitzenpositionen eingerückt sind. Mehr als die Hälfte der Staatssekretäre in ostdeutschen Ministerien stammt aus den alten Bundesländern, bei den Abtteilungsleitern sind es sogar drei Viertel. Welche Folgen hat das?

Im Anschluss diskutieren Olaf Jacobs, Filmproduzent, Antje Hermenau, Politikberaterin, Georg Milbradt, Ministerpräsident a.D. (angefragt), Falk Neubert, Mitglied des Landtages, Stefan Raue, Chefredakteur des MDR, sowie Stefan Schirmer, Redakteur Die Zeit. Die Moderation des Abends übernimmt Frank Richter, Direktor der Landeszentrale für politische Bildung.

quelle lzfpb