• Startseite
  • Veranstaltung
  • Werkstättenkonzerte - Examenskonzert der Hochschule für Musik Dresden
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
28 Freitag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
Klassik |

Werkstättenkonzerte - Examenskonzert der Hochschule für Musik Dresden – Deutsche Werkstätten Hellerau | Alle Veranstaltungen

 

Das Junikonzert in den Deutschen Werkstätten bringt wieder viel Abwechslung. Zwei Bands werden Ihnen diesen Abend versüßen.

 

Zum einen gibt der Student der Hochschule für Musik Dresden und Stipendiat der Brücke Most Stiftung Samuel Marinčák sein Examenskonzert. Ein wichtiger Anlass, bei dem ihm Musiker aus seiner Heimat Slowakei beiseite stehen. Alle zusammen sind sie das AMC Trio (Peter Adamkovič – Klavier, Martin Marinčák – Bass, Stanislav Cvanciger – Schlagzeug). Die musikalische Sprache Marinčáks basiert auf Melodie und technischer Präzision, die letzten Endes Stützpfeiler eines unorthodoxen Jazz sind. In der Musik treffen sich melodische moderne Jazz-Kompositionen mit Fusion, Rock, Pop und anderen Genres.

Zum anderen können wir uns auf MEHOU freuen. Die Sängerin der Gruppe, Fama M'Boup, ist Trägerin des Carl Maria von Weber Stipendiums an der Hochschule für Musik. Zusammen mit Adrian Zendeh, Jonas Gerigk und Jan-Einar Groh spielt sie sich von Jazzstandards über barocke Balladen des 17. Jahrhunderts hin zu Eigenkompositionen. Bewusst gewählt ist der akustische Klang der vier Musiker, die mit Klavier, Kontrabass, Schlagzeug und Stimme auf die Bühne gehen. Dort bringen sie afrikanische Kinderlieder, Balladen mit Fantasietext oder Geschichten mit Jazzelementen zum Klingen

quelle: dwh.de