• Startseite
  • Veranstaltung
  • »Wiedergeburt einer Klangwelt« – Die Rekonstruktion der evangelischen Kapelle im Dresdner Residenzschloss und ihrer Orgeln
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Vortrag und Musik |

»Wiedergeburt einer Klangwelt« – Die Rekonstruktion der evangelischen Kapelle im Dresdner Residenzschloss und ihrer Orgeln – Haupt- und Musikbibliothek | Alle Veranstaltungen

 

Zum aktuellen Stand der Forschung und Planung

Bereits in den Acht zi - g e r j a h r e n wurde entgegen den Abrissplänen der DDRStädteplaner der Wiederaufbau des S c h l o s s e s erkämpft. Ein Kernvorhaben ist die noch unvollendete Wiederherstellung der Schlosskapelle, einst Wirkungsstätte von Hans Leo Hassler, Heinrich Schütz, Michael Praetorius und anderer namhafter Musiker. Durch die hohe Bedeutung des Kapellenraums für Kirchen-, Kunst- und Musikgeschichte soll ein wesentlicher Teil des Museumskomplexes entstehen, der mit dem Nachbau der reich dokumentierten Renaissance-Orgel von 1610 – 1614 um die »vierte Dimension« und authentische Klänge des 17. Jh. bereichert wird. Prof. Greß gehört zu den Initiatoren der Rekonstruktion und arbeitet seit 30 Jahren an der Planung der Raumund Orgelrekonstruktion.

quelle: urania vortragszentrum