Film |

Willi Forst in: Bel Ami. Der Liebling schöner Frauen – Technische Sammlungen der Stadt Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Willi Forst in: Bel Ami. Der Liebling schöner Frauen


Deutschland 1939, 96 Min
R: Willi Forst
D: Willi Forst, Olga Tschechowa, Ilse Werner, Hilde Hildebrand, Lizzi Waldmüller u. a.

Nach dem erfolgreichen Roman von Guy de Maupassant entstand 1939 unter der Regie von Multitalent Willy Forst eine witzige und spritzige Filmsatire, die die gesellschaftlich - politische Szene im Frankreich um die Jahrhundertwende aufs Korn nimmt.
Der Abenteurer Georges Duroy ist eben aus Marokko zurückgekehrt und unterhält die Herren der besseren Gesellschaft mit abenteuerlichen Erzählungen. Die Damen vermag er mit seinem Charme zu bezirzen. So wird er auch auf Bitten der Damen vom Verleger Walter als Journalist eingestellt.
Die Damen sind zwar allesamt verheiratet, aber dennoch der Abwechslung sehr zugetan und wer etwas auf sich hält, hat selbstverständlich einen Liebhaber. Duroy, Abenteuern aller Art nicht abgeneigt, ist nicht nur in seiner Redaktion, sondern auch hier ein gefragter Mann.
Eine elegante Satire um Korruption und Machtmissbrauch, die auf Anleihen der Wiener Operette zurückgreift. Willi Forst erweist sich hier als außerordentlich vielseitig und bedient jede Profession souverän. Beeindruckend sein musikalisches Talent ebenso wie seine schauspielerische Präsenz, unbestritten seine Qualitäten als Drehbuchautor wie als Regisseur. Das alles lässt den Film nahezu zu einer One-Man-Show werden, wären da nicht die Damen Olga Tschechowa, Lizzi Waldmüller und Ilse Werner, die erste Garde der weiblichen Stars jener Zeit. Die Resonanz des Publikums war dementsprechend und auch die internationale Presse zeigte sich beeindruckt.

Quelle: tsd.de