• Startseite
  • Veranstaltung
  • Winterliches Schweden - Bezaubernde Folkstories einer Nordseesirene
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

Winterliches Schweden - Bezaubernde Folkstories einer Nordseesirene – Kulturcafe Mitschke | Alle Veranstaltungen

17.12.2016 19:30
Details www.cafe-veranstaltung-mitschke.com
Alle in Kulturcafe Mitschke
  17/12/2016 19:30 17/12/2016 21:30 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Winterliches Schweden - Bezaubernde Folkstories einer Nordseesirene ( mit Sofia Talvik) Kulturcafe Mitschke 38 DD/MM/YYYY
 

Sofia Talvik
entführt ihr Publikum mit jedem Lied neu in eine tief reichende Gedankenwelt. Sie besingt Geschichten, die trotz ihrer eigenen Sprache erstaunlich lebensnah sind. Stories, die ein kreatives Weltbild darstellen, und jeder noch so glattpolierten Alltagsüberlebensphilosophie der Zuhörer einen Haken schlagen. 
Und die Leute dort abholt, wo sie ihre heimlichen Sehnsüchte bunkern. Fängt Sofia Talvik an zu singen, eröffnen sich Welten. Und nicht nur solche, die man auf der Landkarte findet. 
So horcht sie in ihren Songs den König der Weidenbäume aus, erinnert sich selbst daran, dass ihr amerikanisches Autokennzeichen vom Tourbus die Florida-Sonne abbildet, und zieht aus allem ein kleines Stück wertvolle Lebensweisheit. Nach einer kürzlich beendeten 16-monatigen Tournee durch 37 US-Staaten hat Sofia Talvik einiges zu erzählen. Viele tolle Momente teilt sie mit ihrem Publikum in sonnigen, Freude ausstrahlenden Songs. Aber auch den etwas dunkleren Erfahrungen widmet sie Songmomente. „Die kleinen Städte in Amerika sind schon echt gewöhnungsbedürftig“, berichtete sie im September den Journalisten vom Belfast Telegraph in einem Interview. Einmal wurden sie von einem Stalker verfolgt, der in allen Konzertveranstaltungen von Ohio bis Minnessota auftauchte, und sich online als ihr Manager ausgab. Doch das hält sie nicht auf. Glaubt man ihren eigenen Songs, ist sie eine tapfere Lady, die sich wie eine Feder im Wind weiter treiben lässt. 
Sie singt vom davonziehenden Mädchen, manchmal auch vom Davonlaufen, vom Ausziehen in die Welt, vom Warten auf den Winter, und vielen kleinen Dingen, die ihr Herz berühren. Einige ihrer Songs handeln vom Reisen, oder beziehen die Wunder der Natur, und das Miteinander in dieser hektischen Welt in ihre Songpoesie ein. Und entschleunigt mit ihrem entspannten Gesang auch verhärtete Ohren.

quelle: kulrucafe mitschke