• Startseite
  • Veranstaltung
  • WIRBELEY „Nun wilder Lenz!“
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
24 Samstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
Volksmusik |

WIRBELEY „Nun wilder Lenz!“ – Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus | Alle Veranstaltungen

 

Auf dem west-östlichen Diwan nehmen Platz: Martin Luther und ein Wanderderwisch. Walther von der Vogelweide. Eine katalanische Nachtigal. Ein thrakischer Reigentänzer.
Und einige mehr ... „Musikantisch und putzmunter werden Grenzen fortgeblasen, Hochkultur mischen die studierten Spielleute mit Marktmusik, Tradition mit Experiment. Musizierfreude trifft Folklore, kammermusikalischer Feinsinn das Gesellige der Volksmusik – und alles den Nerv unserer wirbelnden Zeit.“

Die WIRBELEY gründete sich Ende des Jahres 2010 in Dresden und wurde seither zu namhaften Festivals und Konzerten eingeladen, u. a. dem TFF Rudolstadt, Sandstein und Musik, Internationales Holzbläserfestival „Summerwinds“, Festival „Mitte Europa“, Bundesgartenschau, u.a.. Gastspiele führten sie in verschiedene Länder Europas.

Das zu hörende Instrumentarium gleicht einem musikalischen Basar mit Düften des Orients und Böhmischer Dörfer: Hu Lu Si, Duduk, Organetto, Singende Säge, Lyra, Zink, Daf, Davul, um nur einige der exotischeren Instrumente zu nennen, reihen sich ein neben Bratsche, Akkordeon, Laute, Trompeten, Hörner und Flöten. 2015 erschien ihre neue CD „WIRBELEY-Barrierefreie Volksmusik“ beim renommierten Weltmusik-Label "Westpark Music".

quelle mzdw.de