• Startseite
  • Veranstaltung
  • Wolfgang Amadeus Mozart Missa c-Moll
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
29 Samstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
01 02 03 04 05 06 07
Klassik |

Wolfgang Amadeus Mozart Missa c-Moll – Frauenkirche Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Wolfgang Amadeus Mozart - Missa in c-Moll
Die Messe in c-Moll ist Mozarts letzte Messvertonung und eine seiner bedeutendsten
geistlichen Kompositionen. Sie entstand für eine Salzburger Aufführung aus ganz persönlichen Gründen: Am 4. August 1782 hatte der Sechsundzwanzigjährige endlich – trotz der heftigen Einwände seines Vaters – die Sopranistin Konstanze Weber geheiratet, und war darüber so glücklich, dass er sich schon bald daran machte, ein Versprechen einzulösen: Er habe – so schrieb er im Januar 1783 an seinen Vater – »in seinem Herzen versprochen, wenn er Konstanze als seine Frau nach Salzburg brächte, dort eine neukomponierte Messe zur Aufführung zu bringen.«
Quelle: Frauenkirche