|

„ZEITGLEICHES" – Kunstverein Meißen e.V. (mit Büro für Kunststücke) | Alle Veranstaltungen

 

„ZEITGLEICHES  Michael Vogler – Fotografie. Wolfgang E. HerbstSilesius – Malerei.“


Werke zweier zeitgnössischer Künstler in einer Ausstellung im Kunstverein Meißen. Der eine, Michael Vogler ist Fotograf. 1946 in Thalheim/Erzgebirge geboren, lebt und arbeitet seit 2006 in Dresden. Der andere, Wolfgang E. HerbstSilesius ist Maler und Grafiker. Geboren 1935 in Weißstein/Niederschlesien, lebt und arbeitet seit 2003 in Meißen.

Beider Leben ist geprägt von frühen Erlebnissen der Kriegs- und Nachkriegsereignisse des Zweiten Weltkrieges. Von daher ist Unterwegssein Teil beider Biografien. Ihre Auseinandersetzung mit dem Leben, mit dem Irdischen und dem Kosmischen mittels der Kunst ist für beide existenziell. ZEITGLEICHES nimmt Bezug auf die ausgestellten Fotografien und Malereien, die vorwiegend in den vergangenen zwei Jahrzehnten des beginnenden 21. Jahrhunderts etwa zeitgleich und unabhängig voneinander entstanden.

Michael Vogler gelangte über die Malerei zur Fotografie. Seit 1987 arbeitet er als Fotograf, seit 1993  freiberuflich. Vogler fotografiert ausschließlich analog, d.h. ohne elektronische Bildmontagen und digitale Bearbeitung. Das was er sieht, wird fixiert. Meist sind es Landschaften, Architektur und Technik. Sein Blick für Details und Komposition führt mitunter zu abstrakten Farbkompositionen, Verfremdungen und zu surrealem Realismus. Michael Vogler verfolgt oft sehr lange ein Thema. So entstanden und entstehen Serien – wie „Kraftwerk Schwarze Pumpe“, „ICE“, „Sächsische Crete“.

Eine Auswahl von Fotografien aus diesen Serien und ausgewählte Einzelfotos sind in der Ausstellung ZEITGLEICHES zu sehen. Der Maler und Grafiker Wolfgang E. HerbstSilesius arbeitet seit 1978, nach Beendigung seines Studium der Freien Grafik an der Kunstakademie Düsseldorf, freischaffend, an immer wieder wechselnden Lebensorten. Die Themen seiner Arbeiten bezieht er aus dem Alltäglichen, wie dem Philosophischen. In seinem Werk findet sich neben Landschaften, Stillleben, kosmischen Klangbildern, Bildern reiner Poesie, ein umfangreiches Konvolut an Menschenbildern. Zahlreiche Zeichnungen, Holzschnitte und Malereien zeugen von der Beschäftigung mit der menschlichen Gemeinschaft, wie mit dem einzelnen Menschen bis hin zu ganz individuellen Zügen im menschlichen Gesicht. Ausgewählte Porträtmalereien, aus zwei Jahrzehnten, von Wolfgang E. HerbstSilesius sind in der Ausstellung ZEITGLEICHES zu sehen. 

quelle kunstverein meissen