Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

22.05. 2022
Rubrik wählen
Zu dieser Veranstaltung liegt kein Bild vor

Yaëlle Dorison studierte Kunst an der Ecole Supérieure des Beaux Arts Quimper (Frankreich), sie ist in Dresden zuhause und arbeitet seit zwanzig Jahren künstlerisch und pädagogisch. Sie ist eine Vermittlerin der Gefühle, egal ob sie als Clownin »Ciboulette Klimbim« oder als wunderbare Zeichnerin unterwegs ist. Yaëlle Dorison fängt die (Alltags)Stimmung der Menschen ein und auf und setzt sie  um – im direkten Kontakt oder auf Papier. Mit unendlicher Phantasie, mit leisen oder lauten Tönen, träumerisch, nachdenklich, witzig, entwirft sie eine Welt, die das Leben in all seiner Vielfältigkeit abbildet.

Eröffnung: 24.03. | Zeit: 19 Uhr

Ausstellung: 25.03. – (voraussichtlich) 30.06.2022 Besichtigung nach telefonischer Vereinbarung.