Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

24.11. 2020
Rubrik wählen
  • Zentrum für Baukultur Sachsen
  • Zentrum für Baukultur Sachsen
  • Zentrum für Baukultur (c) KuKa

Wer am Kulturpalast vorbeigeht, kann es kaum übersehen: Gerhard Bondzins Wandbild „Der Weg der Roten Fahne“ (1969), einer der bedeutendsten Großaufträge für baubezogene Kunst in der DDR. Dies Werk gehört zu den wichtigsten erhaltenen Beispielen sozialistischer Monumentalkunst. Es stellte die DDR-Gesellschaft in den Kontext eines dem historischen Materialismus verpflichteten Geschichtsbildes und war Ausdruck des sozialistischen Zukunftsoptimismus.

Das Wandbild ist Ausgangspunkt einer Veranstaltungsreihe und einer Open-Air-Ausstellung am Kulturpalast. In einer interaktiven Installation in einem aufgestellten Container können Besucher in Erinnerungen an das Leben in der DDR eintauchen, eigene Erfahrungen (mit)teilen und hinterlassen. Auch an den Mut der Bürgerinnen und Bürger, ihre Hoffnungen, Ideen und Visionen im Herbst 89 zur Zeit der Friedlichen Revolution wird erinnert.

Der zweite Container der Open-Air-Ausstellung widmet sich den Wünschen, Hoffnungen und Vorstellungen einer gelungenen Zukunft. Welche Werte sind uns wichtig? Welche wollen wir in die Gesellschaft einbringen und bewahren?

Jeden Tag ist ein Ansprechpartner vor Ort, der Gespräche und auch Interviews mit interessierten Besucherinnen und Besuchern führt.

Quelle: Denk mal fort e.V.

Veranstaltungen