Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

27.11. 2022
Rubrik wählen
Zu dieser Veranstaltung liegt kein Bild vor

Vernissage: Do, 24. Nov, 19:00 Uhr

In typischer Manier verbindet Lena Dobner in ihrer aktuellsten Serie von Malereien und Grafiken Motive aus der Kunstgeschichte mit autobiografischen, emotionalen und persönlichen Themen. In dieser erfrischenden Reihe kommt Dobners bezeichnende Auffassungsgabe besonders zum Vorschein. Von der eigenen Begeisterung zum Schwimmen und der Beobachtung anderer Schwimmer inspiriert, malt Dobner nackte Körper im Wasser. Durch überakzentuierte Bewegungen springen einem die sportlichen Körper durch die Leinwand entgegen und wirken dabei auch etwas unheimlich. Gleichzeitig setzt sich die Künstlerin mit den vielen sinnbildlichen Bedeutungen in Bezug auf den Menschen im Wasser auseinander. Die Hilflosigkeit, das Gegen-den-Strom-Schwimmen, das Kämpfen gegen eine natürliche bzw. übernatürliche Gewalt, die viel größer ist als man selbst.

„Willst Du in meinem Becken schwimmen?“ ist eine Einladung Dobners an ihrer metaphorischen und dramatisierten Auseinandersetzung mit dem Schwimmen teilzuhaben. Eine halbe Stunde vorher nichts essen. Nicht rennen.

Lena Dobner ist Meisterschülerin bei Prof. Ralf Kerbach an der HfbK Dresden. Sie lebt und arbeitet in Wien, Nürnberg und Dresden.

Die Ausstellung wird kuratiert von Liam Floyd.

gold talk #6
Mi, 11. Jan ’23, 21:00 Uhr
Liam Floyd talk about art with Lena Dobner

25. Nov ’22 – 06. Jan ’23
Open: Fr, 15:00 – 18:00 Uhr und nach Absprache