Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

26.06. 2022
Rubrik wählen
  • Motorenhalle Speed Dating

Die Ausstellung ist das Ergebnis von malerischen Begegnungen zwischen den Studenten des Ateliers Nina Childress an der Beaux-Arts in Paris und den Studenten der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Initiiert wurde der Dialog durch Anna Ditscherlein, die während eines Auslandssemesters in dem Studio von Nina Childress studierte. Die Gemälde wurden speziell für die Ausstellung konzipiert und sind als Diptychen gleichen Formats zusammengestellt, um einen fruchtbaren Dialog zwischen französischen und deutschen Ateliers zu eröffnen. Wenn diese Annäherungen auf den ersten Blick lediglich formal erscheinen, sind sie Teil einer „Ästhetik der Begegnung“, in der jedes Treffen schließlich spiegelbildlich neue Aspekte enthüllt. In einem Ausstellungsraum, der wie eine romantische Arena immer wieder neu konfiguriert wird, sollen die Zuschauer*innen zu Zeugen – und alleinigen Richtern – von Beziehungen werden.

riwesa efau