Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

22.09. 2020
Rubrik wählen
  • Residenzschloss_Dresden_(c) EMODD

Rund vierzig Jahre lebte und arbeitete der Maler, Zeichner und Grafiker Josef Hegenbarth (1884–1962) in der Calberlastraße 2 in Dresden-Loschwitz. Die Umwandlung seines Hauses in ein Museum und Archiv nach seinem Tod hat die Bedeutung der Räume und der darin aufbewahrten Dinge verändert. Diese Musealisierung markiert zugleich einen Zeitschnitt: Ein Ist-Zustand wird konserviert. Das Künstlerhaus wird zur Zeitkapsel. Die Möbelstücke und Zeichenstifte sind fortan nicht mehr Gegenstände des Gebrauchs, sondern Ausstellungsstücke.

Sonntag 15—18 Uhr  (Donnerstag nach telefonischer Voranmeldung unter Tel.: 0351 4914 3211) 

Veranstaltungen