Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

04.12. 2022
Rubrik wählen

Schwesternhäuser Kleinwelka

  • Download
  • Illumination des Chorhaus 2017

Die Schwesternhäuser in Kleinwelka sind ein Kulturdenkmal der Oberlausitz. Hier errichtete die Herrnhuter Brüder-Unität in den Jahren 1770 bis 1896 die 6 Gebäude mit teils barockem Charakter. Für die Schwestern der Glaubensgemeinschaft der Herrnhuter Brüder-Unität war das Gebäudeensemble in Kleinwelka nicht nur Wohnstatt und geistliches Zuhause, sondern auch Arbeitsstätte für verschiedenste handwerkliche Tätigkeiten.

Heute besteht das Ensemble Schwesternhäuser aus den Gebäuden Apotheke, Schwesternhaus, Chorhaus, Villa Anna, Waschhaus und Gartenhaus sowie einem Innenhof und einem großen Garten. Seit 2000 sind die Gebäude ungenutzt. Sie sind sanierungsbedürftig und befinden sich in der Vorbereitung für Sanierung, Restaurierung und Nutzung. Der Verein Remise e.V. bemüht sich im Rahmen eines kulturgeleiteten Rettungsprojekts seit 2014, Investoren zu finden. Der Förderverein Schwesternhäuser Kleinwelka e.V. arbeitet seit seiner Gründung 2019 daran, das einzige weitgehend im spätbarocken Originalzustand erhaltene Chorhausensemble der Herrnhuter Brüdergemeine in Deutschland zu erhalten und einer neuen Nutzung zuzuführen.

Veranstaltungen: „Schwesternhäuser Kleinwelka“

Zurück