• Startseite
  • Veranstaltung
  • 1. Benefizkonzert zugunsten des Deutschen Roten Kreuzes zur Schwimmförderung von Kindern
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
17 Dienstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06
Klassik |

1. Benefizkonzert zugunsten des Deutschen Roten Kreuzes zur Schwimmförderung von Kindern – Kreuzkirche Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Edvard Grieg und Felix Mendelssohn

collegium instrumentale halle 
Arkadi Marasch, Leitung

Veranstalter: Hacker Musik Management

06.10.2019 16:00
Details www.kreuzkirche-dresden.de
Ort Kreuzkirche Dresden
Altmarkt (Tram 1, 2, 4)
Prager Straße (Bus 62; Tram 8, 9, 11, 12)
06/10/2019 16:00 06/10/2019 18:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de 1. Benefizkonzert zugunsten des Deutschen Roten Kreuzes zur Schwimmförderung von Kindern Kreuzkirche Dresden 38 DD/MM/YYYY
 

Mit Mozart zum Seepferdchen

Für viele Eltern ist der sommerliche Urlaub an Gewässern nicht nur ein erholsames Familienvergnügen, sondern verschafft ihnen zudem häufig ein ungutes Gefühl, wenn sich die Kinder in und am Wasser tummeln. Der Stressfaktor steigt und die Erholung liegt schnell auf dem Trockenen. Rund 60 Prozent der Zehnjährigen gelten hierzulande als unsichere Schwimmer, rund 30 Prozent der Grundschüler als Nichtschwimmer, wie eine repräsentative Forsa-Umfrage 2017 ergab. Die Gründe für die fehlenden Schwimmkenntnisse können sowohl im familiären, als auch im schulischen Umfeld gesucht werden. Gehörte der Schwimmunterricht in Grundschulen früher zum Standard, haben mittlerweile rund 25 Prozent der Grundschulen keinen Zugang zu einem Schwimmbad. Hinzu kommen Schwimmbadschließungen aus Kostengründen. Auch die Eltern können den fehlenden Schwimmunterricht an Schulen oft nicht kompensieren. 71 Prozent der 30- bis 44-Jährigen gelten laut Forsa selbst als eher unsichere Schwimmer. Diese Unsicherheit kann sich schnell auf die Kinder übertragen.

Damit Deutschland zu keinem Land der Nichtschwimmer wird, hat der DRK Kreisverband Wasserwacht Dresden e.V. unter Schirmherrschaft der Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz Barbara Klepsch eine ganz besondere Spendenaktion ins Leben gerufen. Mit klangvoller Unterstützung des »collegium instrumentale«, dem Kammerorchester der Staatskapelle Halle möchte der DRK Spenden sammeln, um den Nachwuchs fit für Schwimmbad, Badesee und Meer zu machen.

Das erste Benefizkonzert dieser Art findet am 6. Oktober um 16 Uhr in der Dresdner Kreuzkirche statt. „Ich freue mich sehr, dass wir für dieses außergewöhnliche Konzert renommierte Musiker der Spitzenklasse gewinnen konnten.“, erklärt Christian Hacker, Organisator und Gründer der Veranstaltungsreihe „Klassik-In-Dresden“. „Unter der Leitung des ersten Konzertmeisters und Violinen-Virtuosen Arkadi Marasch dürfen sich unsere Zuhörer auf bedeutende Werke großer Meister wie Wolfang Amadeus Mozart, Edvard Grieg oder Felix Mendelssohn Bartholdy bis hin zur Streicherserenade von Tschaikowski.“, so Christian Hacker.

Sowohl die Erlöse der Kartenverkäufe als auch die zusätzlich gesammelten Spenden sollen Kindern die notwendigen Schwimmkurse ermöglichen, damit der nächste Urlaub für die gesamte Familie erholsam werden kann.

Tickets, auch in Form von Familienkarten, sind über die genannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Sonntag, 6. Oktober 2019 – 16 Uhr Kreuzkirche, Dresden | Dauer ca. 90 min

Tickets zu 25 € | 15 € | 5 € über etix.com | Thalia-Buchhandlungen | Kulturpalast | Kreuzkirche | Florentinum | Schillergalerie

Quelle: www.kreuzkirche-dresden.de