Vortrag |

11. BOHEMICUM DRESDENSE: Václav Havel: Sprache und Diskurs – Hochschule für Bildende Künste | Alle Veranstaltungen

 

Eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der jüngeren tschechischen und europäischen Geschichte ist unbestreitbar Václav Havel (1936 – 2011). Er hat sowohl literarisch als auch als Politiker, als Stimme in öffentlichen Diskursen und nicht zuletzt als Vordenker eines gemeinsamen, weltoffenen Europas Maßstäbe gesetzt, die auch im Jahr des 30. Jubiläums der Wende und der Samtenen Revolution immer noch aktuell sind. Im Mittelpunkt des 11. Bohemicum Dresdense steht das Wirken und Schaffen Havels, seine literarische Sprache, seine Bedeutung in politischen, medialen, aktuellen Erinnerungsdiskursen.

Eintritt: frei