Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

26.09. 2021
Rubrik wählen
Zu dieser Veranstaltung liegt kein Bild vor

Jan Amos Komenský – Johann Amos Comenius (1592–1670): Tschechisch und international

Der Frühaufklärer und Begründer der neuzeitlichen Didaktik Jan Amos Komenský (Johann Amos Comenius) ist bis heute eine europäische und internationale Größe. Ebenso ist Jan Amos Komenský, der letzte Bischof der Böhmischen Brüder und Verfasser von Das Labyrinth der Welt und Das Paradies des Herzens, eine bedeutende Persönlichkeit der tschechischen Kulturgeschichte und ein Klassiker der tschechischen Literatur. Das Symposium ist dem Verhältnis der internationalen zur tschechischen Bedeutung der Person und des Werkes von Komenský/Comenius gewidmet, insbesondere der Frage, welche Rolle Jan Amos Komenskýs böhmisches Selbstverständnis und das Tschechische als Sprache und Kultur im europäischen, internationalen und universalen Denken des Johann Amos Comenius spielten. Das 12. Bohemicum Dresdense ermöglicht den Austausch zwischen der tschechischen und der internationalen, insbesondere deutschen Comenius-Forschung, mit Beiträgen aus allen Interessenbereichen: aus den Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften ebenso wie aus der Pädagogik, der Geschichte, den Gesellschaftswissenschaften oder der Kunst.

Eintritt: frei

Termine

Zurück