• Startseite
  • Veranstaltung
  • 12. DRESDNER DAMPFLOKTREFFEN
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
29 Mittwoch
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
|

12. DRESDNER DAMPFLOKTREFFEN – Eisenbahnmuseum (IG Bw Dresden-Altstadt e.V.) | Alle Veranstaltungen

 

Das Dresdner Dampfloktreffen hat sich als Treffpunkt für Eisenbahn- und Dampflokfreunde etabliert. Zahlreiche Sonderzüge aus ganz Deutschland und aus dem benachbarten Ausland kommen hierzu nach Dresden. Deren Lokomotiven beleben das traditionsreiche Dampflok-Betriebswerk Dresden-Altstadt und können hautnah erlebt werden.

Highlights sind jedes Jahr die Nachtfotoparaden an der Drehscheibe sowie der Live-Musik-Abend "Dampf & Dixie".

Auch zum 12. Dresdner Dampfloktreffen gelten unsere Eintrittskarten nicht nur für das Festgelände an der Zwickauer Straße sondern auch für das Verkehrsmuseum Dresden im JOHANNEUM am Neumarkt (jeweils einmaliger Eintritt).

17.04.2020 - 19.04.2020 Mehr
Details www.igbwdresdenaltstadt.de
Ort Eisenbahnmuseum (IG Bw Dresden-Altstadt e.V.)
Chemnitzer Straße (Bus 62)
Zwickauer Straße (Bus 61)
KIDS17/04/2020 19/04/2020 true Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de 12. DRESDNER DAMPFLOKTREFFEN Eisenbahnmuseum (IG Bw Dresden-Altstadt e.V.) 38 DD/MM/YYYY
 

Der Besuch des Verkehrsmuseums und des Festgeländes an der Zwickauer Straße müssen nicht am selben Tag erfolgen. Allerdings gelten die Karten auch im Verkehrsmuseum nur an den drei Tagen des Dampfloktreffens (17.04.2020 bis 19.04.2020).

Da es an den Tageskassen durch hohe Besucherzahlen zeitweise zu längeren Wartezeiten kommen kann, empfehlen wir, die Eintrittskarten im Vorkauf über unseren Webshop zu erwerben.

Wir freuen uns, die Ticketpreise für die Tageskarten trotz bereits absehbar weiter steigender Kosten nicht erhöhen zu müssen. Wie bereits zum 10. und 11. Dampfloktreffen zahlen Erwachsene 15,00 Euro und Ermäßigte 8,00 Euro (Ermäßigung erhalten Schwerbehinderte, Schüler, Studenten, Auszubildende und Dresden-Pass-Inhaber). Kinder bis zum 14. Geburtstag erhalten in Begleitung eines Erwachsenen weiterhin freien Eintritt.

Rahmenprogramm

Die Zwickauer Straße wird im Bereich zwischen der Nossener Brücke und der Würzburger Straße als Festgelände für den Fahrzeugverkehr gesperrt. An den drei Zugängen (unterhalb der Nossener Brücke, auf der Bamberger Straße und an der Würzburger Straße) befinden sich die Kassen sowie die Einlasskontrolle. Innerhalb dieses Bereichs können Sie sich während der Öffnungszeiten aufhalten und den Lokschuppen des Eisenbahnmuseums oder die Lokschuppen des Verkehrsmuseum Dresden besuchen.

Kurze Zusammenfassung der Attraktionen und Orte:

  • Besichtigung betriebsfähiger Dampfloks: Haus 1 (Eisenbahnmuseum mit Drehscheibe an der Nossener Brücke)
  • Führerstandsmitfahrt auf einer betriebsfähigen Dampflok über den Bahnhofsteil Dresden-Altstadt (Drehscheibe Eisenbahnmuseum), gesonderter Fahrpreis
  • Modellbahnausstellung (Eisenbahnmuseum, 3. Etage im Sozialgebäude) **
  • Nachtfotoparaden am 17.04.2020 und am 18.04.2020 jeweils ab 19:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr, gesonderter Eintritt (je 25,00 € pro Person, Drehscheibe Eisenbahnmuseum)
  • "Dampf & Dixie" am 18.04.2020 ab 19:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr im Lokschuppen Haus 1 (Eisenbahnmuseum), gesonderter Eintritt (15,00 € pro Person)
  • Ausstellung der Fahrzeuge des Verkehrsmuseum Dresden (Depot VMD, Ecke Zwickauer/Würzburger Straße)
  • Feldbahn (entlang der Zwickauer Straße)
  • Händlermeile (entlang der Zwickauer Straße): Eisenbahnutensilien, Modellbahnzubehör und Imbiss-Stände

** Auf Grund des begrenzten Platzes in der Modellbahnausstellung muss die Anzahl der gleichzeitigen Besucher aus Sicherheitsgründen beschränkt werden. Daher ist bei Erreichen der zulässigen Personenzahl in der Ausstellung ein gruppenweiser Einlass mit einer Wartezone vor dem Gebäude vorgesehen. Präsentiert werden u.a. die aufgearbeiteten Anlagen aus drei verschiedenen Zeitepochen der Leipzig-Dresdner-Eisenbahn (LDE). Lassen Sie sich durch die detailreichen Anlagen und die epochengerechten Fahrzeuge verzaubern.

Am Hauptbahnhof in Dresden

Auf dem Hbf präsentiert die SVT Görlitz gGmbH einen Schnelltriebwagen (SVT) der Bauart Görlitz, für den die betriebsfähige Aufarbeitung geplant ist. In dem Zug können Sie sich über das Projekt informieren. Sie finden den Zug im Bereich des sogenannten Ostbaus an einem sonst nicht mehr genutzten Bahnsteig. Um zum Zug zu kommen, müssen Sie auf dem Bahnsteig 12 (ehemals Bahnsteig 17) aus der Bahnhofshalle hinaus über die Brücke bis zum östlichen Ende des Bahnsteiges 12 (ehemals Bahnsteig 17) laufen. Dort ist der Zugang zu dem nicht mehr genutzten Bahnsteig. (Achtung: Die Bahnsteige in Dresden Hbf wurden mit dem Fahrplanwechsel am 15.12.2019 neu nummeriert. Bahnsteig 12 hieß bis dahin Bahnsteig 17)

Quelle: www.igbwdresdenaltstadt.de

  •  
  •