• Startseite
  • Veranstaltung
  • 3. Kammerkonzert mit amarcord
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
17 Dienstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
Klassik |

3. Kammerkonzert mit amarcord – Hoflößnitz | Alle Veranstaltungen

 

Wolfram Lattke & Robert Pohlers, Tenor 
Frank Ozimek, Bariton 
Daniel Knauft & Holger Krause, Bass

Wohl kaum eine Jahreszeit wird so oft besungen wie der Frühling. Grund genug für die fünf Sänger von amarcord, dieser wunderbaren Zeit des Jahres ein eigenes Programm zu widmen. Besonders inspiriert hat der Frühling und die wieder erwachende Pflanzen- und Gefühlswelt die Meister der Renaissance und der Romantik, und so finden sich in amarcords Programm Werke von Hassler, Dowland, Marenzio, Reger, Schumann und anderen. Einen besonderen Schwerpunkt bildet der Komponist Carl Reinecke, der im 19. Jahrhundert einer der wichtigsten Kompositionslehrer an der Leipziger Musikhochschule war und einen gewichtigen Anteil am hervorragenden Ruf der von Felix Mendelssohn Bartholdy gegründeten Musikhochschule hat.

 

Nachdem sich die Sänger im letzten Jahr mit zwei CD-Produktionen der Romantik gewidmet haben (Wald.Horn.Lied mit german hornsound bei GENUIN und SCHUBERT mit dem Pianisten Eric Schneider bei RAUMKLANG/edition apollon), werden sie 2017 die CD »Tenebrae« (RK ap 10117) mit alter und neuer geistlicher Vokalmusik veröffentlichen. Enthalten sind Werke von Ockeghem, Gesualdo, Boquiren, Ludwig uva.

amarcord konzertierte bereits in über 50 Ländern der Welt und gastiert regelmäßig bei den wichtigsten Musikfestivals. Für die Weltersteinspielung zweier gregorianischer Messen aus dem Graduale der Leipziger Thomaskirche (Zu S. Thomas), wurde das Ensemble mit dem International Classical Music Award (ICMA) in der Kategorie Early Music ausgezeichnet. Zwei ECHO Klassik-Preise und sechs Contemporary A Cappella Recording Awards, quasi der »A-cappella-Oscar«, belegen die erfolgreiche Karriere. 

quelle hoflösnitz