• Startseite
  • Veranstaltung
  • 4. Symphoniekonzert Sächsische Staatskapelle Dresden
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
21 Freitag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 01
02 03 04 05 06 07 08
Klassik |

4. Symphoniekonzert Sächsische Staatskapelle Dresden – Semperoper Dresden | Alle Veranstaltungen

 

David Robertson DIRIGENT
Elena Zhidkova JUDITH
Matthias Goerne HERZOG BLAUBART

 

SIEBEN TÜREN, NEUN MINIATUREN

Mit dreißig Jahren komponierte Bartók seine einzige Oper, die auf dem Märchen vom frauenmordenden Blaubart beruht. Die musikalisch äußerst dichte Komposition dieses Beziehungsdramas entlang sieben geheimnisvoller, verschlossener Türen kommt mit Elena Zhidkova und Matthias Goerne konzertant zur Aufführung. Die neun Orchesterminiaturen von Capell-Compositeur Aribert Reimann sind aphoristische Auseinandersetzungen mit der Lyrik Paul Celans, die hier in eine rein musikalische Welt aufgelöst wird.

Aribert Reimann

  • Neun Stücke für Orchester

Béla Bartók

  • »Herzog Blaubarts Burg«, Oper in einem Akt (konzertant)

Quelle: http://www.staatskapelle-dresden.de