• Startseite
  • Veranstaltung
  • 6. Kammerkonzert mit Lars Ulrik Mortensen, Cembalo
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
15 Mittwoch
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
Klassik |

6. Kammerkonzert mit Lars Ulrik Mortensen, Cembalo – Hoflößnitz | Alle Veranstaltungen

 

Lars Ulrik Mortensen studierte Cembalo und Generalbass in Kopenhagen und London und war anschließend von 1988 bis 1990 Cembalist von London Baroque bzw. 1993 beim Collegium Musicum 90 (Simon Standage). Im Jahr 1996 erhielt er einen Ruf als Professor für Cembalo und Historische Aufführungspraxis an die Hochschule für Musik München, welchen er zugunsten seiner vielfältigen künstlerischen Ambitionen drei Jahre später aufgab: Als Solist und Kammermusiker tourt er in Europa, den USA, Mexiko, Südamerika, China, Japan und Australien, unterrichtet dennoch gern und gibt seine Erfahrungen in Kursen fr Alte Musik an renomierten Institutionen wie dem Mozarteum Salzburg oder der Juilliard School of Music in New York weiter.

 

Als Dirigent ist er einer der kreativsten Persönlichkeiten der Zeitgeschichte; begann zunächst mit »modernen« Orchestern in Schweden und Dänemark (u.a. Königliches Theater Kopenhagen 2000: Kunzens »Holger Danske«, 2003: »Hochzeit des Figaro«). Von Kritikern und Zuschauern gleichermaßen begeistert aufgenommen, entschied sich dennoch, den bereits 1999 eingeschlagenen Weg (Chefdirigent von Concerto Copenhagen) fortzusetzen und arbeitet seit 2003 ausschließlich mit Orchestern auf historischem Instrumentarium: Seit 2004 ist er Chefdirigent des Barockorchesters der Europäischen Union (EUBO) und leitet projektweise führende Ensembles wie die Nederlandse Bachvereiniging und das Collegium 1704.

quelle hoflösnitz