• Startseite
  • Veranstaltung
  • 6. Symphoniekonzert Sächsische Staatskapelle Dresden
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
23 Freitag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
Klassik |

6. Symphoniekonzert Sächsische Staatskapelle Dresden – Semperoper Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Philippe Herreweghe DIRIGENT
Maximilian Schmitt EVANGELIST
Krešimir Stražanac JESUS
Dorothee Mields SOPRAN
Damien Guillon ALTUS
Robin Tritschler TENOR
Peter Kooij BASS
Collegium Vocale Gent

Johann Sebastian Bach

  • »Johannes-Passion« BWV 245


Im Zeichen des Kreuzes

Die Leiden des Verewigten sind überwunden im Angesicht Gottes. Christus triumphans, der den Tod mit seiner Auferstehung bezwungen hat, stößt die Tore auf zum ewigen Leben. Im Johannes-Evangelium lauten die letzten Worte Jesu am Kreuz: »Es ist vollbracht «, die Sündenschuld ist abgetragen. Bachs »Johannes-Passion« zeigt die Leidensgeschichte Christi aus der Perspektive seiner Gesandtschaft – eine ergreifende Meditation über die anbrechende Erfüllung einer Vorsehung.


Quelle: Sächsische Staatskapelle Dresden