• Startseite
  • Veranstaltung
  • ALS ICH ZWEI KLEINE JUNGEN WAR
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
24 Sonntag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
25 26 27 28 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
Szenische Lesung |

ALS ICH ZWEI KLEINE JUNGEN WAR – Kulturkulisse (alte Bienertmühle) | Alle Veranstaltungen

 

EIN ERICH-KÄSTNER-PROGRAMM MIT MIKE ZAKA SOMMERFELDT


Kästner ist zurück! – Auf der Königsbrücker Straße, in der er geboren, aufgewachsen & dessen Kind er immer geblieben ist. Und auch nun, 120 Jahre nach seiner Geburt, kommt er von ihr nicht los.

 

Folgen Sie ihm & dem Spurensicherer aus der ZDF-Krimi-Serie „Soko Stuttgart“ Mike Zaka Sommerfeldt, der Sie mit seinem Kästner-Programm durch ein vergangenes & ein phantastisches Dresden führt, treffen Sie Ida Kästner, August den Starken, sprechende Pferde…

Der Wahldresdner, der zuvor viele Jahre auf der Bühne des tjg stand & schon lange mit dem Kästner-Museum zusammenarbeitet, wird an diesem Abend der literarischer „Reiseleiter“ für alle großen & kleinen Kästner-Freunde sein. Und egal, ob Sie „Ihren“ Kästner in- & auswendig oder nur flüchtig kennen, an diesem Abend werden Sie garantiert ein paar neue & z. T. erstaunlich aktuelle Seiten an ihm kennenlernen.

Und vielleicht  finden Sie auch heraus, ob wirklich stets „ein kleiner Junge“ in dem „alten Herrn“ steckte. Oder sogar zwei…

Vita Mike Zaka Sommerfeldt:

Mike Zaka Sommerfeldt stammt aus Erfurt und lebt, nach seinem Studium an der Theaterhochschule Leipzig und Engagements an Theatern in Magdeburg, Nordhausen, Rudolstadt und Erfurt, seit 1996 in Dresden. 
Lange Jahre stand er auf der Bühne des tjg, u. a. als Kammersänger Luitpold Löwenhaupt oder als Don Quixote im Dresdner Stallhof. Daneben führt er auch selber Regie und realisiert eigene Projekte und Moderationen. Seit 2000 steht er zunehmend vor der Kamera und arbeitete u. a. mit Regisseuren wie Dominik Graf, Andreas Dresen und Edgar Reitz. 

Der Kinokurzfilm „Nur ein Lächeln“, in dem er die Hauptrolle spielt, lief erfolgreich auf Filmfestivals in Montreal, Los Angeles, Kiew und wurde 2006 auf dem Worldfest Houston mit dem ‘Bronze Remi Award’ ausgezeichnet. 
Seit 2009 spielt er in der ZDF-Krimi-Serie „SOKO Stuttgart“ den Leiter der Kriminaltechnik (KTU) Jan Arnaud, deren 10. Staffel derzeit ausgestrahlt wird.

Mit Kästner und dem Kästner-Museum ist er seit vielen Jahren verbunden, sei es als Oberkellner Nietenführ oder Kommissar Gutenberg, der alljährlich die Kästner-Rallye moderiert oder als Prof. Th. Saurus, der in der Villa Augustin bereits mehrfach in Erscheinung getreten ist. 

„Als ich zwei kleine Jungen war“ ist sein zweites Kästner-Programm in Zusammenarbeit mit dem Kästner-Museum.

quelle: kulturkulisse