• Startseite
  • Veranstaltung
  • Auf ein Bier: "Susan Svoboda - Aufbruch ins Ungewisse"
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
20 Mittwoch
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
|

Auf ein Bier: "Susan Svoboda - Aufbruch ins Ungewisse" – Schloss Weesenstein | Alle Veranstaltungen

 

Susan Svoboda, geb. 1965 in Karl-Marx-Stadt, jetzt Chemnitz, erlernt nach ihrer Schulausbildung den Beruf des Kfz-Elektrikers mit anschließendem Meisterlehrgang zum Kfz-Meister. Nach der Wende sattelt sie um und absolviert eine Polizeiausbildung. Sie arbeitet als Hundeführerin bein einer Diensthundestaffel und später als Polizeireiterin bei einer Polizeireiterstaffel. Den Beruf führt sie gern aus. Doch ein Gefühl begleitet sie ständig. Fernweh. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Dirk, dem es ebenso ergeht, lässt sie schließlich alles hinter sich. Den Beruf, das zu Hause, das Auto, alle Versicherungen. Mit Rucksack, Zeit und ihrem Hund ziehen die Beiden los. Auf dem mehr als 8.000 km langen Fernwanderweg E 4 erleben sie so manches Abenteuer. Sie schlagen sich durch mit Arbeit für freie Kost und Logis oder kleineren Gelegenheitsjobs. Mittlerweile sind Susan und Dirk in der ganzen Welt zu Hause. In Afrika zähmen sie Geparden, arbeiten auf einer Lodge als Gamedriver und füttern Nashörner...

Nehmen Sie teil an der spannenden Reise!