Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
17 Sonntag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
Klassik |

BELCEA QUARTET – Palais im Großen Garten Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Belcea Quartet: 
Corina Belcea – Violine, 
Axel Schacher – Violine
Krzysztof Chorzelski – Viola
Antoine Lederlin – Violoncello

Joseph Haydn: Streichquartett Nr. 29 G-Dur op. 33/5 Hob III:41
Leoš Janáček: Streichquartett Nr. 1 »Kreutzersonate«
Joseph Haydn: Streichquartett Nr. 76 d-Moll op. 76/2 Hob III:76 »Quintenquartett«
Leoš Janáček: Streichquartett Nr. 2 »Intime Briefe«

10.06.2019 11:00
Festival Dresdner Musikfestspiele 2019 - VISIONEN
Details www.musikfestspiele.com
Ort Palais im Großen Garten Dresden
Comeniusplatz (Tram 1, 2)
Querallee (Bus 75; Tram 9, 13)
Großer Garten (Tram 10, 13)
10/06/2019 11:00 10/06/2019 13:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de BELCEA QUARTET Palais im Großen Garten Dresden 38 DD/MM/YYYY
 

Grenzenloses Musizieren auf Weltniveau, dafür steht das 1994 am Londoner Royal College of Music gegründete Belcea Quartet. Das verschiedene Nationen einende Ensemble verbindet seine vielfältigen Einflüsse virtuos zu einer gemeinsamen musikalischen Sprache. »Was der vorherrschende Impuls zu sein scheint und was diese Musik antreibt, ist die Sehnsucht des Menschen nach Freiheit sowie das unstillbare Verlangen, seine eigenen Grenzen zu erweitern und dabei die Wahrheit über sich selbst zu erfahren«, überschrieben die vier Musiker ihre Gesamtaufnahme von Beethovens Quartetten. Das Motto könnte auch über dieser Konzertmatinee stehen, die Werke des Gattungsvaters Haydn mit Janáčeks Quartetten vereint, die, besonders das Zweite mit »Intime Briefe« überschriebene, von der Liebe zu der fast vierzig Jahre jüngeren Kamila Stösslová durchdrungen sind.

quelle: musikfestspiele.com