Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

25.06. 2022
Rubrik wählen
Zu dieser Veranstaltung liegt kein Bild vor

Einen großen Teil seiner Kindheit verbrachte der Leipziger Schriftsteller Carl-Christian Elze im Leipziger Zoo, wo sein Vater Professor Karl Elze von 1957 bis Anfang der neunziger Jahre Zootierarzt war. Seine Kindheitserlebnisse hat der Autor in autobiographischen Prosaminiaturen festgehalten, die ein Panorama des alten Leipziger Zoos ergeben. autobiografische Prosaminiaturen, die ein Panorama des alten Leipziger Zoos ergeben. Der poetische Blick des Kindes, das der Autor einmal war, kommt hier, reflektiert vom erwachsenen Dichter, zu schöner Geltung.

Carl-Christian Elze, 1974 in Berlin geboren, studierte er zwei Jahre Medizin, danach Biologie und Germanistik und war Student am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Er schreibt Gedichte, Prosa und Drehbücher.

4,00 € | Eintritt frei mit gültigem Benutzerausweis | Anmeldung unter: gruna@bibo-dresden.de

Zurück